Grinsekaetzchen :]Always smiling :]

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meiner Einer.
  Bildlich.
  Musikalisch.
  Mein Senf.
  Meine absoluten Superhelden.
  Meine Schule.
  Zeug.
  Mein Mal-Gaestebuch.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   FC St. Pauli
   Peta.
   Langeweile.
   Gegen Tierquaelerei.
   Unf-Unf
   Sinn-frei.
   Denise.




http://myblog.de/kaddy88

Gratis bloggen bei
myblog.de





...Wie schnell doch die Zeit vergeht...

...Da merkt man mal, wie schnell so'n Jahr um ist...
Man wird älter und älter und kaum feiert man Silvester, ist schon wieder Weihnachten vorbei.
Und was gibt's Neues?

Ich fahr' tagtäglich fröhlich mit meinem C3 durch die Straßen, überlege immernoch, was nach'm Abi wird und bin jetzt Mitglied bei Living Motion.

In einem Monat wird's ernst, da sind nämlich die Prüfungen.
Ob ich aufgeregt bin? - Irgendwie nicht.
Momentan sehe ich das alles noch ziemlich ruhig und gelassen... Gelernt hab' ich auch noch nicht. Faule Sau, ich weiß.

...deswegen hör' ich jetzt auch auf mit schreiben und leg mich hin.
Nachher muss ich dann nämlich auch schon wieder los zur LiMo-Probe...

...und vielleicht fang' ich ja jetzt wieder an, regelmäßiger zu schreiben... aber nur vielleicht.
8.1.08 16:27


Werbung


So viel Neues...
...und doch irgendwie nur Alltag.

Ich habe meinen Führerschein vor einigen Wochen bestanden und mein Baby haben wir auch schon abgeholt.
Es ist toll - mit allem Schnickschnack!
Nur mit der Bezahlung komme ich noch nicht ganz zurecht. Das liegt aber vor allem auch daran, dass gewisse wichtige Personen einen ganz besonderen Tag in diesem Monat feiern und ich auch deswegen ziemlich hohe (ich versuche es in Grenzen zu halten) Ausgaben habe.

Und da ich schon von Feiern spreche: Säbb und ich haben ebenfalls etwas zu feiern - seine Einstellung bei Balzac!
Ich freue mich tierisch für ihn...

Morgen lernen sich übrigens unsere Eltern erstmal kennen, das kann ja was werden! Hat ja aber auch lange genug gedauert, bis ein Treffen dann mal vereinbart wurde... Ich bin jedenfalls gespannt.

Tja, was gibts sonst zu erzählen?
Es sind Ferien, nur eine Woche, aber immerhin. Trotzdem muss ich noch eine doofe Hausarbeit in Religion fertig schreiben (bzw. erstmal anfangen!)... aber ich kann mich einfach nicht durchringen.
Naja, vielleicht ja am Wochenende?!...

Oh, und fast hätte ich vergessen, Clueso zu erwähnen.
Wir waren da, es war toll, alles andere lass ich jetzt einfach mal aus, da es sonst zu lang wird.
Also Ende.
17.5.07 20:21


Breathe, just breathe!
Tja, manchmal gar nicht so einfach einfach mal durchzuatmen.
Vor allem nicht zu diesem Zeitpunkt.

Läuft alles drunter und drüber, von einem glücklichen neuen Jahr kann da nicht die Rede sein...

Weiß gerade auch irgendwie gar nicht, wie das jetzt noch so weiterlaufen wird.

Aber wir werden sehen... Man soll ja keine voreiligen Schlüsse ziehen, nicht wahr?
25.1.07 17:05


Alle Jahre wieder...
Jaja, auch ich melde mich dann nach den Festtagen und dem 'großen Fressen' mal wieder, wird ja auch höchste Zeit.

Was gibt es also zu erzählen...
Weihnachten? War schön. Wie immer. Erst gibts Kaffee & Kuchen, anschließend dann Bescherung mit der ganzen Familie und abends dann ganz traditionell (vegetarische) Würstchen mit Kartoffelsalat.

Am 1. Weihnachtsfeiertag haben dann der Weltallerliebste und ich uns große Mühe bei unserem 3-Gänge-Menü gegeben. Als Vorspeise gabs Tomatensuppe, anschließend großes Käsefondue und zum Nachtisch irgendeine eigenartige Kreation aus einem meiner tollen Kochbücher, die am Ende dann zwar doch ganz anders als im Buch aussah, aber trotzdem schmeckte.

Am 2. Weihnachtsfeiertag ging es dann zum Inder - vegetarisch natürlich und leeeeecker sag ich euch... Mjam, mjam.

Zum Glück hatte der Weltallerliebste dann die restlichen Tage frei und wir haben uns eine schöne Woche gemacht.
Dabei haben wir dann schön Geld verprasst, meist das Geld, das wir eigentlich gar nicht haben. Aber was solls, mal muss man sich ja auch was gönnen.

Und Silvester haben wir zusammen mit meinem Herzen und ihrem Liebsten verbracht. Eine tolle Party mit viel Alkohol und Getanz.

Alles in allem also ein tolles Ende des Jahres 2006...

Wollen wir also 2007 willkommen heißen und auf Gutes hoffen...


Übrigens: Gute Vorsätze für dieses Jahr habe ich nicht wirklich.
Ich nehme mir ständig etwas vor und mache es dann eh nicht...
1.1.07 21:51


Überraschuuuuung...
Ich danke euch!
Samstag war ein wundertoller Abend mit vielen Überraschungen und ganz vielen noch viel tolleren Leuten.

Ich wusste zwar, dass irgendwann irgendwo und irgendwie etwas für mich geplant war, aber dass so etwas tolles dabei rauskommen sollte, war mir nicht klar.

Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß (mit ein paar kleinen "Störungen") und hoffe, dass euch der Abend auch gefallen hat...

Nächsten Samstag gehts dann übrigens weiter, da der Alk noch lange nicht alle ist...

Also, auf eine schöne Woche...
4.12.06 22:22


Let's get excited...
Jaja, bald wirds ernst... Hat aber auch seine Vorteile.
Chor schwänzen und sich selbst die Entschuldigungen schreiben - ein Traum wird wahr!

Wie auch immer, ich hab ja nun auch schon länger nicht mehr geschrieben, also erstmal zur Vergangenheit:

Dänemark war, naja, wie soll ich sagen,... kurz. Jedenfalls kürzer als der Weltallerliebste und ich dachten. War krank. Ganz doof krank.

Mittlerweile gehts aber wieder, wär ja auch schlimm, wenn nicht.

Letztens hatten wir übrigens unsere Premiere bei Mc Café, gar nicht mal so schlecht, das Ding. Sogar richtig lecker, muss ich sagen, kanns nur empfehlen.

Der Gesangsunterricht läuft auch, es ist ein kleiner Auftritt in Planung, allerdings kann das alles noch ein wenig dauern.
Organisieren ist anscheinend nicht gerade meine Stärke... Wir kommen einfach nicht zu Potte. Aber das wird schon, immerhin will ich selbst das ja auch alles, also...

Joah und sonst?! Sonst könnte ich jetzt noch ungefähr 3 Stunden Bericht erstatten von dem genialen, tollen, wunderbaren Tom Gäbel, aber das erspare ich euch. Es war auf jeden Fall super genial, hatte nen wundervollen Abend!

Viel mehr spannendes gibts jetzt nicht, und zuviel Information auf einmal kann man sowieso nicht so gut verarbeiten.

Gebt euch also mit dem hier zufrieden. Bis die Tage...
22.11.06 16:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung